Kooperationen...

... der Halligschulen untereinander

Einmal im Jahr findet das Treffen aller Halligschüler statt. Es steht unter dem Namen "Halligschöler ünner sick". Die einladende Halligschule organisiert einen bunten Tag für alle. Im Jahr 2017 fand dieses Treffen auf Langeneß statt und stand ganz im Zeichen des Sports, denn da die anderen Halligschulen nicht über ausreichende Sportanlagen verfügen, wurden hier die Bundesjugendspiele durchgeführt. In diesem Jahr hat Nordstrandischmoor eingeladen und wir sind schon gespannt, was uns dort erwartet.

Außerdem haben die Halligschulen ein gemeinsames Schulprogramm erarbeitet. Darin findet sich jede Schule mit ihren Besonderheiten wieder. Auch gemeinsame Eigenschaften und Ziele wurden festgehalten.

Gerne laden sich die Halliglehrer untereinander ein. Zuletzt waren wir auf Nordstrandischmoor und konnten dort viel über die Besonderheiten dieser kleinsten Halligschule erfahren.


... mit dem Kindergarten

Unsere Pausen sind so gelegt, dass wir immer gemeinsam mit den Kindergartenkindern draußen spielen. Auch unser Turnraum wird von den zurzeit fünf Kindergartenkindern gerne genutzt.

Die Kindergartenleiterin ist einmal pro Woche bei den Sekundarstufenschülern und macht mit ihnen eine kreative Englischstunde. Sie ist nämlich ein "Native Speaker", da sie aus Australien kommt.


... mit der Schutzstation

Die Schutzstation ist ein außerschulischer Lernstandort. Hier können wir uns mit Themen zur Natur auf den Halligen und rundherum beschäftigen.


... mit dem Ortskulturring

Die Halligschule Hooge arbeitet mit dem Ortskulturring zusammen und stellt bei Bedarf ihre Räume zur Verfügung. Beispielweise wird so Yoga und Pilates angeboten. Auch ein "Feldenkrais"-Wochenendseminar hat kürzlich hier stattgefunden.